Musik in alle Richtungen 

·

Archaische und neue Musik

·

Internationale Komponisten

 

 

 

 

 

Wir sind das Acantun Kollektiv – ein internationales Komponist*innen-Bündnis, welches 2019 gemeinsam mit der Dirigentin Katharina Dickopf ins Leben gerufen wurde. Das Acantun Kollektiv vereint sechs international wirksame Komponist*innen und eine Dirigentin. Unterstützt wird Acantun durch die Ernst von Siemens Stiftung und die Sparkassen Stiftung Kunst & Kultur der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Dabei zeichnet Acantun ein besonderes Spektrum an künstlerischer Gestaltung, individuellen Techniken und lebendigen Konzepten aus. Jedes Projekt stellt ein bestimmtes Thema in den Mittelpunkt, welches einen Bogen zwischen den einzelnen Werken spannt.

Das Kollektiv arbeitet mit verschiedenen Ensembles zusammen und erschafft gemeinsam neue Konzertformate mit Uraufführungen der sechs Komponist*innen zwischen den Stilen: Werke mit Einflüssen von Neuer Musik, klassischer Musik, Jazz, improvisierter Musik, Filmmusik und anderen Genres kreieren eine einzigartige Atmosphäre der Vielfalt.

Unsere Partner

Ernst von Siemens Musikstiftung

Dank der großzügigen Förderung konnten die Kompositionen für „Tempel im Gehör“ entstehen

Dresdner Stiftung Kunst & Kultur der Ostsächsischen Sparkasse Dresden

Durch die Unterstützung der Sparkassen Stiftung konnte unser Projekt „Tempel im Gehör“ erst realisiert werden

Netzwerk Kreativ 2020

Das Förderprogramm unterstütze uns beim Erstellen der Website, den Künstlerfotos und beim Gründen der GbR

Musikfonds

Zusammen mit „Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien“ förderte der Musikfonds die sechs Kompositionen für die „Sächsische Blechbläserweihnacht“

Der Partwitzer Hof

unterstützte unser Projekt „Tempel im Gehör“

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

unterstützte zusammen mit dem Musikfonds unser Projekt mit dem „Sächsischen Blechbläser Consort“

El Perro Andaluz

Das Ensemble für zeitgenössische Musik spielte die Uraufführungen unserer Kompositionen in unserem Konzert „Tempel im Gehör“

Aqua Terra Lausitz

Auch Aqua Terra Lausitz unterstützte unser Projekt „Tempel im Gehör“

Dipl. Jur. Ekkehard Schulze

Ein großer Fan und großzügiger Unterstützer all unserer Projekte